Genießen Sie einen Ausflug an der frischen Luft und verbinden Sie den geschichtlichen Besuch der Römerstadt mit einer stimmungsvollen Herbstwanderung.

 

Die herbstlichen Tagen laden noch einmal zu einem Ausflug im Freien ein. Die Römerstadt Carnuntum bietet mit seinen am Originalstandort rekonstruierten römischen Häusern ein einzigartiges Erlebnis. Doch auch abseits der imposanten Gebäude im Römische Stadtviertel gibt es so viel zu sehen, was viele Spaziergänger und Wanderer nach Carnuntum lockt. Verbinden Sie den geschichtlichen Besuch der Römerstadt mit einer stimmungsvollen Herbstwanderung in der Umgebung.

Auch gegen graues Herbstwetter ist Carnuntum gewappnet: Im Römischen Stadtviertel sorgt die römische Fußbodenheizung, die mittlerweile die rekonstruierten Häuser beheizt, für heimelige Wärme. Welch wohlige Temperaturen mit der Hypokaustenheizung erreicht werden konnten, lässt sich vor allem in der römischen Therme am eigenen Leib erfahren. Das Museum Carnuntinum, das Schatzhaus Carnuntums, beherbergt wertvolle und beeindruckende archäologische Fundstücke und ist eine ideale Ergänzung an trüben, wie auch goldenen Herbst-Tagen. 

 

Ein Besuch in Carnuntum verspricht eine einzigartige Reise in die Welt der Römer, kombiniert mit einem abwechslungsreichen Ausflug ins Grüne. Die großzügige Außenanlage rund um die rekonstruierten römischen Gebäude, sowie die weitläufigen Freiflächen der Amphitheater und beim Heidentor bieten ausreichend Platz an der frischen Luft für Ihren Besuch. Am großen Spielplatz im Römischen Stadtviertel wird für Kinder auch die Pause zum Abenteuer. Ein Muss für jeden Carnuntumbesuch ist das Museum Carnuntinum mit der aktuellen Ausstellung „Der Adler Roms – Carnuntum und die Armee der Cäsaren“.

Die Römerstadt Carnuntum ist täglich von 9-17 Uhr geöffnet, alle Standorte können ohne Einschränkungen besucht werden. Bitte informieren Sie sich vorab über unsere Covid-19 Präventionsmaßnahmen.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden